Vereinfachungsregelung für Photovoltaikanlagen bis 10kW

Ab sofort muss für eine Photovoltaikanlage bis 10kW keine Steuererklärung mehr abgegeben werden.

Die obersten Finanzbehörden der Länder haben vereinfachte Regelungen zur ertragsteuerlichen Behandlung kleiner Photovoltaikanlagen getroffen.

PV-Anlagen mit einer Leistung von bis zu 10kW müssen nicht mehr in der jährlichen Steuererklärung erfasst werden. Das Finanzamt unterstellt bei dieser Größe der Anlagen, dass keine Gewinnerzielungsabsicht vorhanden ist.

Alle Informationen dazu lesen Sie hier.